Schulinspektion durch das Hessische Kultusministerium

2. Schulinspektion

Seit dem Schuljahr 2010 / 2011 werden hessische Schulen ein zweites Mal durch die Schulinspektion extern evaluiert. Es werden damit zwei zentrale Ziele verfolgt, die in der Konzeption des Verfahrens berücksichtigt sind:

  • Die Schulinspektion gibt der Einzelschule durch eine schulspezifische Rückmeldung Impulse zur weiteren innerschulischen Entwicklung (Schulentwicklungsfunktion).
  • Die Schulinspektion gibt durch eine Zusammenfassung der Ergebnisse auf Landesebene Rückmeldungen auf der Systemebene (Monitoringfunktion).

Die Schulinspektion ist als Evaluation aller hessischen Schulen über alle Qualitätsbereiche des „Hessischen Referenzrahmens Schulqualität“ 1 (HRS) konzipiert. Die ausgewählten Kriterien des HRS decken eine Bandbreite der Qualität schulischer Prozesse ab.

Das Inspektionsteam analysiert Dokumente der Schule, führt leitfadengestützte Interviews mit verschiedenen Gruppen der Schulgemeinde durch und beobachtet Unterrichtsausschnitte. Außerdem wird eine standardisierte Onlinebefragung ausgewertet, an der die Schulleitung, Lehrkräfte, Eltern bzw. Ausbildungsbetriebe sowie Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Den vollständen 2. Inspektionsbericht finden Sie hier.

1.1 MB | 2. Inspektionsbericht

1. Schulinspektion

Im November 2009 wurde an der IGS Kelsterbach eine Schulinspektion durch das hessische Kultusministerium durchgeführt. Ziel dieser Inspektion war die Feststellung des Entwicklungsstandes unserer Schule.

Im Rahmen der Inspektion

  • konnten Eltern, SchülerInnen und Lehrkräfte ihre Einschätzung in einer Online-Befragung mitteilen,
  • es wurden Gruppeninterviews mit allen schulischen Gremien und Personengruppen durchgeführt
  • und an drei Tagen fanden Unterrichtsbesuche bei allen Lehrkräften, in allen Klassen und in allen Fächern statt.

Zur Vorbereitung hatte das Inspektorenteam die schriftlichen Unterlagen der Schule ausgewertet.

Am 2. Dezember wurde der Abschlussbericht übergeben. Dabei wurde deutlich,

  • dass die IGS Kelsterbach in 25 von 40 Items eine sehr gute bis gute Bewertung erhält,
  • in weiteren 9 Items werden die Anforderungen als „in hohem Maße erfüllt“ bewertet,
  • und in 6 Items wird Verbesserungsbedarf signalisiert.

Über diese positive Bewertung haben sich alle an der Schule arbeitenden Personen gefreut, da sie eine Bestätigung der geleisteten Arbeit darstellt.

Die Ergebnisse liegen nun in einem Bericht vor, den wir der gesamten Schulgemeinde zugänglich machen möchten.

251 KB | Auswertung
317 KB | Bericht
   20 KB | Ergebnisübersicht Kriteriumsebene
130 KB | Fragebogendokumentation
     9 KB | Profillinie QB2-5
     8 KB | Profillinie QB6
   93 KB | Übersicht Kriterien
   24 KB | Unterrichtsauswertungstabelle

 
Betriebspraktikum
Betriebspraktikum

Schüler/innen schreiben über die Schule

Web-Links für Kinder und Jugendliche

Lernplattform Select

Berufsorientierung

Die nächsten Termine und Veranstaltungen