Essen

Von welchem Anbieter wird das Essen geliefert?

Das Essen wird von der Service Gesellschaft der Kliniken des Main-Taunus-Kreises geliefert. Unter der Adresse www.schule-catering.de können Sie die Menüpläne einsehen.

Wie funktioniert die Bestellung und Bezahlung des Essens?

Zur Bestellung und Bezahlung des Essens gibt es ein Online-Verfahren. Unter www.schule-catering.de finden Sie die notwendigen Informationen. Für ein Mittagessen werden 3 € berechnet.

Zuschüsse können in der Schule über Frau Krist beantragt werden. Die Kinder erhalten einen persönlichen Chip, der zur Abholung des Essens berechtigt.

Haben die Kinder Wahlmöglichkeiten?

Beim Bestellen des Essens können die Kinder zwischen mehreren Gerichten wählen. Ein vegetarisches Gericht und ein Salat werden immer angeboten.

Wie werden Kinder mit Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten berücksichtigt?

Bei der Online-Bestellung können die Zutaten aufgerufen werden und die Wahl kann entsprechen erfolgen.

Können die Kinder zum Mittagessen nachhause gehen, wenn sie in der Nähe wohnen?

Die Kinder haben in jedem Fall, aus versicherungsrechtlichen Gründen, eine Anwesenheitspflicht bis zum Ende der Lernzeit, also bis 13.45 Uhr. Wenn sie kein Essen aus der Schulmensa bestellt haben, können sie ein mitgebrachtes Lunchpaket zu Mittag essen oder sich im Schulkiosk (=ehemalige Cafeteria) etwas zum Essen kaufen. Das Verlassen der Schule ist nur möglich, wenn es von den Eltern schriftlich bei der Schulleitung beantragt und bewilligt wurde.

Was ist, wenn mein Kind kein Essen bestellt hat?

Das Kind kann ein mitgebrachtes Lunchpaket essen oder sich im Schulkiosk (=ehemalige Cafeteria) etwas zum Essen kaufen. Die Preisliste des Schulkiosk können Sie hier einsehen.